Das Elektrofahrrad, allgemein bekannt als elektrisch unterstütztes Fahrrad (EAB), erfreut sich in Frankreich zunehmender Beliebtheit. Aber warum eine solche Begeisterung für diesen Verkehrsträger? Zweifellos wegen der vielen Vorteile, die es bietet! Hier ist ein Überblick über seine Vorteile!

EAV ist ausgezeichnet für Ihre Gesundheit

Auch wenn diese Art von Fahrrad dank eines elektrischen Assistenzsystems nur wenig Kraftaufwand erfordert, erlaubt es Ihnen, Energie zu verbrauchen. Tatsächlich werden EABs, wie sie in den Geschäften unter beste-laeden.de/ erhältlich sind, wie ein herkömmliches Fahrrad benutzt, d.h. man muss in die Pedale treten, um sich vorwärts bewegen zu können. Dieses Verkehrsmittel ist vor allem denjenigen gewidmet, die Sport treiben wollen, ohne erschöpft zu sein. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Muskeln mäßig zu trainieren und Ihr Herz-Kreislauf-System zu verbessern, was es zu einem idealen Verbündeten für Senioren und Menschen mit eingeschränkter Mobilität macht. Die EAV eignet sich aber auch für Menschen in perfekter Gesundheit.

EAV ist sehr wirtschaftlich

Obwohl die EAB im Vergleich zu einem herkömmlichen Fahrrad recht teuer ist, ist sie eines der wirtschaftlichsten Verkehrsmittel. Mit ihm können Sie regelmäßig mehrere Reisen unternehmen, ohne ein Vermögen auszugeben. Damit Sie besser sehen können, hier ein kleiner Vergleich des Verbrauchs eines Autos, eines Rollers und eines elektrisch unterstützten Fahrrads.

  • 500 km mit dem Auto zurückgelegt: durchschnittlich 45 Euro an Kraftstoffkosten
  • 500 km mit dem Roller zurückgelegt: durchschnittlich 20 Euro an Treibstoffkosten
  • 500 gefahrene km in VAE: 0,5 Euro Aufladegebühr, d.h. ein Verbrauch von 5 kWh.

EAV ist ein umweltfreundlicher Verkehrsträger

EAV ist ein Verkehrsmittel, das Teil eines ökologischen Ansatzes ist. Sie bekämpft Staus in den Städten (wenige Staus) und reduziert die Umweltverschmutzung in städtischen Gebieten erheblich. Darüber hinaus emittiert es keine Treibhausgase oder Schadstoffe, im Gegensatz zu einem Auto, das 165 Gramm CO2 pro km produziert. Der tägliche Gebrauch von EAV beim Einkaufen, Spazierengehen oder auf dem Weg zur Arbeit reduziert die Umweltbelastung und trägt so zum Schutz unseres Planeten bei. Darüber hinaus müssen Sie sich keine Sorgen über die Umweltbelastung durch die Batterie machen. Denn wenn die Batterie kaputt geht, wird sie recycelt, so dass ihre Bestandteile die Mülldeponien nicht verschmutzen können. Nicht zuletzt spielt der Einsatz von EVA eine wesentliche Rolle bei der Erhaltung der fossilen Brennstoffe unseres Planeten. Kurz gesagt, Sie werden die globale Erwärmung bekämpfen, indem Sie sich diesem umweltfreundlichen Verkehrsmittel zuwenden. Wie Sie sehen, bietet dieser Verkehrsträger eine Fülle von Vorteilen. Aber zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen gibt es noch andere gute Gründe, warum Sie auf Elektrofahrräder umsteigen sollten. Mit Elektrofahrrädern sparen Sie viel Zeit, vor allem, wenn der Verkehr zur Hauptverkehrszeit überlastet ist. Darüber hinaus ist es im Gegensatz zu einem Motorrad oder Auto leicht zu parken. Nicht zuletzt ist der EVA vielseitig einsetzbar, sei es auf dem Land, am Strand oder in der Stadt, wo er durch seine Wendigkeit und Leichtigkeit sicherlich überzeugen wird.