Der Planet ist in einem schlechten Zustand. Je mehr Tage vergehen, desto schlimmer wird es. Das Schlimmste ist, dass die Menschen nicht zu erkennen scheinen, dass sie selbst die Akteure sind. Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie die Gelegenheit, der Anfang des Wandels zu sein, der zu einem sauberen Planeten führen wird. Die Lösung besteht darin, dass jede Person ihren ökologischen Fußabdruck reduziert, indem sie für ihre Einkäufe Null-Abfall-Läden wie Alternativi übernimmt.

Was ist ein Zero Waste Shop?

Ein Zero Waste Shop ist ein Geschäft, das Zero Waste Produkte anbietet, d.h. Produkte, die sehr wenig oder keinen Abfall produzieren. Im Gegensatz zu dem, was klassisch in den meisten Branchen geschieht, haben Null-Abfall-Produkte den Vorteil, dass sie:Wiederverwendbar sind: wenn sie einmal verwendet werden, können sie mehrmals wiederverwendet werden;Reparierbar: wenn sie beschädigt sind, können sie von Fachleuten repariert werden;Langlebig sind: Recycelbar: Wenn sie völlig außer Gebrauch sind, können sie einen anderen Lebenszyklus haben (in einem Aufwertungsprozess verwendet werden). Zero waste” ist eigentlich eine Bewegung, die Strategien entwickelt, um die Neugestaltung von Produktlebenszyklen zu fördern. Die Idee ist, sie wiederverwendbar zu machen, um die Müllhalden nach und nach zu entstauen. Die Herstellungsprozesse von Produkten werden daher immer mehr verändert, um eine ökologische Dimension einzubeziehen. Als verantwortungsbewusster Bürger hat jeder Einzelne die Pflicht, in einem Null-Abfall-Laden einzukaufen, wenn er Konsumentscheidungen trifft.

Vereint für einen sauberen Planeten

Das Erreichen eines sauberen Planeten ist das Hauptziel, das jeder Bürger heute, da die Situation ihren Höhepunkt erreicht hat, anstreben sollte. Neben dem Konzept eines Null-Abfall-Ladens gibt es auf Beste-Läden Tipps, die Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. In jeder Region gibt es mindestens ein alternatives Medium. Warum diese Gelegenheit nicht nutzen? Ein alternatives Medium ist ein Bürgermedium, das seinem Publikum kostenlos alternative Botschaften übermittelt. Das bedeutet, dass die Förderung von abfallfreien oder wiederverwendbaren Produkten über diesen Kanal erfolgen kann, den die alternativen Medien darstellen. Vorausgesetzt, es wird besonderer Nachdruck auf die Auswirkungen gelegt, die auf den Planeten ausgeübt werden sollen.

Die 5 R’s für abfallfreie Bewegung

Zusätzlich zur Annahme der Option des Null-Abfall-Ladens gibt es 5 Hauptprinzipien, die 5 Rs genannt werden und die jeder Bürger täglich wiederholen muss. Diese sind:

  • Verweigern;
  • Reduzieren;
  • Wiederverwendung;
  • Recyceln;
  • Kompost.

In der Tat sollte jede Person die Möglichkeit haben, den Kauf oder die Mitnahme von Einwegprodukten zu verweigern. Plastiktüten, Strohhalme in Bars, Muster in Geschäften sind Dinge, die man normalerweise nicht braucht, und es ist sehr einfach, der Werbung nachzugeben und viele Schuhe, mehrere Kleidungsstücke, Dutzende von Küchenutensilien usw. zu kaufen. Am Ende stellt man fest, dass man eigentlich sehr wenig verbraucht hat. Was wäre, wenn wir uns dessen bewusster wären und unsere Einkäufe auf das unbedingt Notwendige beschränken würden? Es wäre auch verantwortungsbewusster, zu versuchen, unsere Produkte zu recyceln, anstatt sie beim geringsten Problem wegzuwerfen. Zum Beispiel sollten wir unsere Turnschuhe zur Reparatur zu einem Schuhmacher bringen, anstatt sie in den Müll zu werfen. Außerdem wäre es klug, darüber nachzudenken, zerrissene Kleider zu flicken, anstatt sie wegzuwerfen und neue zu kaufen. Natürlich können Sie sie auch verschenken.